Termine

Hallenwettkämpfe 2019 

 

16.März in Forchtenberg 

Einladung Anmeldung 2019.pdf
PDF-Dokument [383.4 KB]

11. und 12. Januar sowie am 18. und 19. Januar  2019

Bella Venezia – Stelldichein mit der Mafia

Die Jahresfeiern des SC Michelbach/Wald 2019

Es ist wieder soweit!

 

Im Januar darf ein wichtiger Termin im Hohenloher Terminkalender – und natürlich auch bei Ihnen Zuhause – nicht fehlen:

die legendären Jahresfeiern des SC Michelbach/Wald, die seit Jahren auch über die Region hinaus bekannt sind.

 

Ein selbstgeschriebenes Theaterstück, gespickt mit allerhand Lokalkolorit, Humor und Mundart, das den Zuschauern jedes Jahr aufs Neue einen kurzweiligen Abend beschert. Unter dem Motto

 

„Bella Venezia – Stelldichein mit der Mafia“ entführen die insgesamt sechszehn Laienschauspielerinnen und -schauspieler das Publikum am 11. und 12. Januar sowie am 18. und 19. Januar ins schöne Venedig.

 

Seien Sie gespannt, was es damit auf sich hat! Auf eines können Sie sich allerdings verlassen: Der Lachmuskelkater ist vorprogrammiert. Der Vergnügungsausschuss ist überzeugt davon!

 

Das ist der Vergnügungsausschuss: Ein bunter Haufen völlig unterschiedlicher Leute, die jedes Jahr zusammenkommen und nur eines im Kopf haben: Sie zu unterhalten! Jahr für Jahr Anfang September freuen sie sich, wenn es wieder heißt: „Leit, mir miase!“

 

Denn dann beginnt für sie ihre fünfte Jahreszeit. An einem Abend im frühen Herbst wird im geselligen Beisammensein über das nächste Jahresfeier-Thema diskutiert und abgestimmt.

 

Dann wird es ernst: Das sechsköpfige Kreativteam um

Luisa Glöckler, Nadja Kern, Hannah Heinle, Jochen Hauf, Holger Seiler und Markus Hauf schreibt in der Regel drei Mal die Woche an dem Theaterstück.

 

Von September bis Ende November kommen dadurch knapp 100 Stunden zusammen. Als Vorlage und Inspiration haben sie lediglich das Thema, das gemeinsam am Brainstorming beschlossen wurde. Nun gilt es, einen roten Faden zu finden, diesen in Szenen aufzuteilen und jedem Charakter seine Persönlichkeit einzuhauchen. Selbstverständlich wird darauf geachtet, dass kein Stück dem anderen gleicht. Und auch alle Personen und Vorkommnisse, die darin auftauchen, sind frei erfunden. Und doch kann es sein, dass sich einige von Ihnen in manchen der Szenen ein Stück weit wiederfinden.

 

Ab Dezember beginnt in Michelbach die Probezeit mit allen Akteuren sowie dem technischen Team. Drei Mal wöchentlich wird geprobt, inszeniert und entschieden, wie eigentlich welcher Charakter aussieht. Die Kostüme werden bestellt, genäht oder zusammengestellt und die Damen des Michelbacher Haaarstudios „Klein aber Fein“ kümmern sich um das passende

Make-Up und Styling.

 

Im Vorfeld organisiert das Schreiberteam auch die Rahmenprogrammpunkte und den traditionellen Kulissenbau rund um Silvester, an dem alle Akteure und Mitwirkenden ein bis zwei Tage lang bis in die späten Nachtstunden werkeln, sägen, malen und bauen. Ratzfatz wird so aus der Michelbacher Sporthalle eine Werkstatt.

 

Bis auf den Premierenabend und die Zusatzveranstaltung sorgt nach dem Bühnenprogramm

DJ Nachtrocker nach den Aufführungen an beiden Samstagen für ordentlich Partystimmung.

Der DJ legt regelmäßig in Ischgl und im Kinki Palace auf und gilt schon als „alter Hase“ an unseren Jahresfeiern.

 

Nach den erfolgreichen Auftritten in den letzten Jahren und der immer größer werdenden Anfrage nach mehr Aufführungen, gibt es auch 2019 wieder vier Vorstellungstermine (siehe oben).

Gleich an zwei Wochenenden öffnet sich der Theatervorhang jeweils am Freitag und am Samstag für Sie. Das wohl einzige Theaterstück im Umkreis, das seit jeher ohne Souffleur jede Aufführung bestreitet.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www-sc-michelbach-wald.de erstellt von Kirstin Käfer //