Thai-FIIT

Thai - FIIT

Donnerstag 18.45 Uhr - 20.15 Uhr

Seit Oktober 2018 hat der SCM einen neuen Fitnesskurs in seinem Programm.

 

"ThaiFIIT" ist eine Anlehnung an das Muay Thai, den traditionellen Kampfsport Thailands.

 

Die "Kampfkunst der acht Gliedmaßen" beinhaltet u.a. Angriffe mit den Fäusten und Schienbeinen, aber auch mit den Ellenbogen und Knien. Zu diesen koordinativen Anforderungen kommen hohe Leistungsanforderungen beim Wettkampf im Ring.

 

Daher sind neben der technischen Komponente spezifische und allgemeine Fitnessübungen Pflicht.

Und genau diese Komponente bildet den Schwerpunkt im "Thai-FIIT".

 

Das Training beinhaltet kraftausdauerorientiertes Gruppen- und Partnertraining mit dem Besten aus Crossfit, HIIT, Functional Fitness, Fitnessboxen und ähnlichen populären Sportarten.

Das Wortspiel "FIIT" ist an HIIT angelehnt und bedeutet "Full Intensive Intervall Training".

Einfach gesagt: kurze Dauer, hohe Belastung.

 

Der verantwortliche Übungsleiter Markus Welsch ist 36 Jahre alt und hat in der Jugend seine Begeisterung für das Thaiboxen entdeckt. Neben einer Lizenz im Amateur-Muay-Thai ist er auch Inhaber der C-Lizenz/Breitensport und B-Lizenz/Gesundheits- u. Präventionssport. Er bringt seine langjährige Erfahrung als Trainierender und Trainer in Kampfkunstschulen und im Polizeiberuf ein und bietet typische Übungen und Trainingsformen aus dem Muay Thai und dem K1.

 

Mit Spaß, aber auch dem notwendigen Biss kann jeder Teilnehmer die Intensität individuell für sich selbst bestimmen. Ziel sollte jedoch immer das eigene Maximum sein. So können auch Sportmuffel oder Wiedereinsteiger schnelle Fortschritte bei ihrer Leistungsfähigkeit feststellen.

Mit extra beschafften Trainingsgeräten wie Kettlebells, Stahlspringseilen, Medizinbällen, Boxhandschuhen und Pratzen (Schlagpolster) sind wir am Puls der Zeit.

Eine Investition, die sich für die Mitglieder des SCM lohnen wird!

 

Die Motivation nach den ersten Veranstaltungen ist ungebrochen groß und trotz oder vielleicht auch aufgrund brennender Muskeln gehen die Teilnehmer nach jedem Training selbstzufrieden nach Hause - egal ob U20 oder Ü50.

 

Ein typisches Training besteht zum Beispiel aus Seilspringen, einem Zirkeltraining oder gezieltem Bauchtraining. Dabei spielen auch Schläge und Tritte eine Rolle, allerdings nie im Sinne von Sparring gegen einen Partner! Vor krummen Nasen oder Veilchen braucht sich also niemand fürchten...

 

 

Wer also Burpees, Box Jumps, Sumo Squats, Double Unders & Co. am eigenen Leib erfahren will, kommt donnerstags von 18.45-20.15 Uhr in der Michelbacher Sporthalle vorbei.

Außer Hallenschuhen, Handtuch und Getränk braucht ihr nur noch gute Laune.


 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www-sc-michelbach-wald.de erstellt von Kirstin Käfer //